Tag 7 - Theoretische Prüfung

Die Nacht war gut.
Erholsam wie sie sein sollte.

Ich versuche mich nicht zu sehr verrückt zu machen denn ich habe im Vorfeld gut gelernt, habe immer wieder zwischendurch auch die Bögen durchgearbeitet. Aber gut.. Zuerst steht fahren an. Wieder die Grundfahraufgaben.. Nein sie nerven noch nicht. Vielleicht sollte ich einfach mein Iphone an die Kopfhörer anstöpseln und Musik dabei hören!! Wäre doch glatt mal ne alternative. Aber wir sind hier um zu lernen und unser fahrerisches KÖNNEN weiter auszubauen. Und Üben schadet nicht. Unser lieber Axel ist unermüdlich im Korrigieren und erklären. Es ist nur irgendwann ungewohnt wenn nur wenige Ansagen kommen. Ich war mit mir heute mal wieder nicht zufrieden.

Grundfahraufgaben, langer Slalom.. erste Runde.. Hütchen ausgelassen.. Mensch neeeee. Geht doch mal gerade GAR NICHT!. Ich war Steif, ungelenkig, ungeduldig.. alles was man nicht sein sollte. Die erste Runde konnte ich vergessen. Die Zweite war meiner Ansicht nach Runder.. Wenn auch nicht besonders aber Runder.. Axel hat nicht wirklich viel zu Kritisieren. Passt wackelt und hat Luft.. Christian ist dran und ich finde er ist schon auf der ersten Runde besser als ich. Mal weiter schauen. Er darf dann auch gleich die erste Runde durch die City drehen. Hatte er die leichtere Strecke ? Ich sitze später auf dem Motorrad, ja habe Sie auch ein mal abgewürgt, 2 mal rechts vor links.. Oh mein Gott!!! Kann ich nicht mehr Aufmerksam am Straßenverkehr teilnehmen ? Gestern, Heute, Morgen auch noch ? Zur Beruhigung der Nerven, auch einheimische Fallen bei diesen Situationen gerne zu 95% durch.. Ja Liebe Jungs und Mädels, Dülmen ist Schildertechnisch nicht ohne. Es geht weiter und den rest der Fahrt bekomme ich gut hin. Fand ich zumindest ;)

Zurück im Bikers-Home, mal eben schnell umziehen. Ich mag nicht die Theorie machen in Motorradsachen.. Wohlfühlen steht auf dem Programm, denn Verkrampft oder eingeengt wollte ich die Prüfung nicht machen. Lothar fährt uns zum Dülmener Hof. Dort essen wir erst mal lecker und geben schon mal unseren Perso ab.

Danach geht es weiter zur Theoretischen Prüfung. Nein es fährt nicht jeder einzeln. Zu wenige Parkplätze sind dafür am Prüfungsort vorhanden. Gut. Lothar nimmt mich mit und sein Auto ist voll.

vor der PrüfungWir flachsen noch ein wenig vor der Prüfung herum und Lothar verteilt noch freudestrahlend Schokolade. Alles Gute von Milka.. Nervennahrung und eine super Aktion. Danke Lothar.

Alwin ruft uns nach oben. Wir marschieren mit 12 Personen die Treppe hoch. Warten vor der Türe.. Die Anspannung steigt und so mancher sieht auch nicht besonders gut gelaunt aus. Lars.. Beleg über die Einzahlung der Gebühren fehlt.. Gut er kann aber an der Prüfung teil nehmen. während der PrüfungWir dürfen uns setzen. Jetzt hat Lars aber keinen Platz, wir sind 13.. (Alwin hatte es im Vorfeld super organisiert) Lars geht runter.... hehalt.. Die Reihenfolge passt nun nicht.. Gut Lars wieder hoch.. setzen und warten. Nach Aufruf durch den Prüfer teilen wir ihm unsere Platznummer mit und wir können beginnen.

Die Prüfung:
Das hatte ich noch nicht. Schwup di Wup und ich war am ende angelangt. ??????????????????????? Dat kann doch nicht schon 20 Fragen gewesen sein ..  Also noch mal an den Anfang geklickt und den noch mal alles durchgelesen. Frage, Antworten, angeklicktes... Doch, das Zweite durchlesen war für mich ein reines durchklicken.. Weiter, Weiter, Weiter, Weiter, Weiter.... Während man so ausfüllt gibt es eine kurze Schrecksekunde wenn der erste fertig ist. Das Ergebnis wird direkt ausgedruckt. Also nicht wundern wenn da ein Drucker anspringt. Ich werde aufgerufen, nehme meinen Personalausweis und den Ausdruck. 0 Fehler. Ich bin stolz auf mich. Als ich den Zettel bei Alwin abgebe, Gratuliert er mir. DANKE !! Unten angekommen Gratulieren mir alle :) DANKE ! Und so fiebere ich noch mit den anderen mit.
Nach der Prüfung

Die Schreckensnachricht kommt jedoch später.. Meike und Marc haben leider nicht bestanden. Sie kommen zumindest noch mit zum Eis essen.
Eisessen

Ich konnte nicht lange bleiben, da ich noch direkt wieder aufs Moped bin. Noch mal Autobahnfahren. Ja es macht gleich dreifachmehrspaß wenn man Warme Temperaturen hat. Jedoch sind 180 vom Winddruck und dem selbst erzeugten Gegendruck enorm. Wie war das doch gleich in der Theorie.. Körperspannung ? Jaha.. dann klappt das auch mit dem Nachbarn.

Kaum das man zurück ist, kurz mal eben Spülmaschine ausräumen, sachen vorpacken und so unnötige Kleinigkeiten schon mal wegpacken. So es ist Zeit, wir wollen uns noch im Dülmener Hof treffen und einen Haps essen. Es wird ein Lustiger Abend mit Liste für mich. Adressen und Telefonnummern..

Sobald ich übermorgen Zeit habe, werde ich die Liste fertig machen.